KissNoFrog

KissNoFrog, die Multimedia-Dating-Plattform

Bei dieser Singlebörse handelt es sich um ein Portal, das alle Möglichkeiten ausnutzt, die das Internet bietet, und eine dementsprechend junge Community aufweist. Hier kann man per Video-Chat mit den anderen Usern kommunizieren und die Video-Speddating-Funktion nutzen, um in Echtzeit zu flirten und möglichst viele Menschen auf einmal kennenzulernen.

KissNoFrog setzt auf den Direktkontakt zwischen den Usern. Statt sich wochenlang Mails zu schicken, kann man hier direkt im Video-Chat flirten und sehen, ob man sich auch ‘live’ sympathisch ist. Diese Möglichkeit der Echtzeit-Kommunikation erhöht die Flirtgeschwindigkeit bereits beträchtlich. Noch schneller geht es beim Video-Speed-Dating zu.

Speed Dating ist eine moderne Form des Datings, bei dem sich normalerweise gleich viele Frauen und Männer treffen und immer nach einer zuvor festgelegten Zeit den Gesprächspartner wechseln. So bleiben nur wenige Minuten, um sich kennenzulernen. Das mag zunächst etwas unromantisch erscheinen. Allerdings ist häufig der erste Eindruck der wichtigste, sodass es durchaus effizient ist, ein Date zunächst nur auf wenige Minuten zu beschränken. Wenn hier der Funke überspringt, verabredet man sich wieder und lernt sich besser kennen.

Beim Video-Speed-Dating ist das Prinzip ein ähnliches: Bei KissNoFrog meldet man sich an und wird zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt mit den jeweiligen Speeddating-Partnern verbunden. Nach ca. fünf Minuten müssen sich beide entscheiden, ob sie sich gegenseitig in ihre Kontaktlisten aufnehmen möchten. Der Kontakt kommt nur zustande, wenn dem beide zustimmen. Anschließend wird man mit dem nächsten Speed-Dater verbunden, bis man mit allen gesprochen hat. Auch hier erfolgt das richtige Kennenlernen erst nach dem Speed-Dating.

Bei KissNoFrog geht es also mehr um Spontaneität und Intuition und weniger um zuvor festgelegte Suchkriterien. Das Flirting kommt also dem ‘echten Leben’ relativ nahe.

Zahlen und Fakten zu KissNoFrog

  • 200.000 Mitglieder
  • Männer-/ Frauen-Verhältnis: 70% / 30%
  • Premium-Mitgliedschaft ab ca. 13 € monatlich
  • Erfahrung seit 2008
  • 8 Bilder können hochgeladen werden

Die hippe und aktive Community von KissNoFrog geht absolut mit der Zeit. Sie sind smart, charmant und haben aber leider keine Zeit, um viele Frösche zu küssen, bevor sie den Mann oder die Frau fürs Leben finden. Deshalb entsteht schnell ein recht enger Kontakt, der sich nicht erst über unzählige Mails aufbaut. So spart man Zeit, die man lieber mit „dem/der Richtigen” verbringen sollte.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile:

  • intuitives Flirten in Echtzeit durch Video-Chat
  • Junge, aktive Nutzer
  • erfahrenes Portal
  • Man lernt viele Menschen in kurzer Zeit kennen.
  • Premium-Mitgliedschaft sehr günstig

Nachteile:

  • recht hoher Männeranteil
  • Video-Chat verleitet zu oberflächlichem Suchverhalten

Wem die Möglichkeiten, die bei KissNoFrog geboten werden, gefallen, sollte das Portal einfach einmal selbst ausprobieren. Die Anmeldung, die Erstellung des Profils und die Aufnahme anderer User in die Kontaktliste sind kostenlos. So gewinnt man bereits einen ersten Eindruck von der Community, die sich auf der Dating-Plattform tummelt. Wer allerdings den Chat und die Video-Funktion nutzen möchte, benötigt eine Premium-Mitgliedschaft, die bereits für ein paar Euro erhältlich ist.